• News Details

Hilfe für Flutopfer in Ghana

Wohnungsbauprojekt läuft an

Um den mehr als 12 000 vertriebenen Bewohner:innen der von der Überschwemmungskatastrophe betroffenen Regionen zu helfen, hat ein Wohnungsbauunternehmen ein Bauprogramm eingeleitet, das rasche Hilfe bringen soll.

Die Regierung stellt kostenlos Land zur Verfügung und geht davon aus, dass schon Ende November/Anfang Dezember die ersten Menschen ihre neuen Wohnungen beziehen können. Dadurch sollen dann auch die 21 Schulen, die bisher als Notunterkünfte dienen, wieder ihrem eigentlichen Zweck zugeführt werden und den Kindern wieder einen regulären Schulbesuch ermöglichen.

Aktueller Spendenaufruf

Spenden

Apotheke in Ho/Ghana

Projekte 2024

Unser neues Projektheft  mit der Vorstellung der Projekte für 2024 können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

Konfispende mit neuem Flyer

Die Norddeutsche Mission stellt einen neuen Spendenflyer für Aufforstungsprojekte in Ghana und Togo vor.

weiterlesen...

 

Thursdays in Black: Eine ökumenische Kampagne

Die Norddeutsche Mission hat im März letzten Jahres vor ihrer Hauptversammlung eine Frauenvorkonferenz durchgeführt, die das Thema „Sexualisierte Gewalt gegen Frauen" hatte.

weiterlesen.....

Transparenz

Die Norddeutsche Mission verpflichtet sich ....