Sie befinden sich hier: Startseite

08.06.2021

Gemeinsam für das (Menschen-) Recht auf Kultur

KulturMitmachMarkt in Bremen

Am 10. Juli von 15 Uhr bis 18 Uhr treffen sich auch in diesem Sommer wieder verschiedene Organisationen, Interessierte und engagierte Bremerinnen und Bremer im Rhododendronpark. Mit dabei ist auch die Norddeutsche Mission.

Am zweiten Samstag im Juli wird es noch bunter im Garten der Menschenrechte. Livemusik, Infostände und Mitmachaktionen locken dann wieder ganze Familien zu einer lebendigen Veranstaltung. Natürlich auch in diesem Jahr mit Mund-Nase-Schutz, Distanz und einem eigenen Kaffeebecher.

Die NM engagiert sich 2021 besonders für das Thema Kaolin! Nordwestlich der Stadt Ho in der Nähe des ghanaischen Voltasees liegen zwei Dörfer, die von der Norddeutschen Mission seit Jahren unterstützt werden: Anfoega Bume und Anfoega Dzana. Es geht dabei um die Kaolin-Gewinnung und um Handel und Vermarktung der weißen Tonerde – oder Porzellanerde, wie sie auch genannt wird.

Kaolin wird oft in der Kosmetik eingesetzt für die Produktion von Puder oder zur Porzellanherstellung sowie für medizinische Zwecke. In Westafrika (siehe Bild oben) auch zur Körperbemalung – oder aber direkt zum Verzehr. Ja – da hat man richtig gelesen. Gerade bei Schwangeren ist der Verzehr nicht nur in Afrika beliebt, sondern überall dort, wo Kaolin vorhanden ist. Zum Beispiel auch in den USA.

Was man alles noch so erfahren kann über diese Heilerde, können Sie bei uns am Stand im Park entdecken – und auch direkt beim Quiz oder beim Ausprobieren anwenden. Wir freuen uns darauf, Sie zu Gast zu haben.

Aktueller Spendenaufruf

Thursdays in Black: Eine ökumenische Kampagne

Die Norddeutsche Mission hat im März letzten Jahres vor ihrer Hauptversammlung eine Frauenvorkonferenz durchgeführt, die das Thema „Sexualisierte Gewalt gegen Frauen" hatte.

weiterlesen.....

Transparenz

Die Norddeutsche Mission verpflichtet sich ....

Facebook