Sie befinden sich hier: Startseite

02.09.2021

Afrika als Lebensthema

Zum Tod von Brigitte Hoffmann

Lange hat sie ihre Krankheiten ertragen. Nun ist Brigitte Hoffmann am 19. August im Alter von 84 Jahren in Wilhelmshaven gestorben.

Im Kirchenkreis stand sie seit vielen Jahren für die Partnerschaftsarbeit mit Togo und Ghana. In der NM arbeitete sie ehrenamtlich in verschiedenen Gremien. Von 1995 bis 1998 begleitete Brigitte Hoffmann ihren Mann nach Ho/Ghana. Während dieser die Entwicklungsabteilung der E.P.Church als Fachberater unterstützte, engagierte sich Brigitte Hoffmann in der Frauenbildungsarbeit. Mit ihrer Hilfe entstand das „Activity Centre“, eine Ausbildungsstätte für junge alleinstehende Frauen und Mütter. Heute wird diese Einrichtung unter anderem durch eine Stiftung unterstützt, die Brigitte Hoffmann unter dem Dach der Stiftung der NM ins Leben gerufen hat.

Ende März dieses Jahres verstarb Hans Ludwig Hoffmann. Nun ist Brigitte Hoffmann ihrem Mann gefolgt. Die Norddeutsche Mission trauert mit der Familie um eine warmherzige, humorvolle und unermüdliche Frau.

Aktueller Spendenaufruf

Thursdays in Black: Eine ökumenische Kampagne

Die Norddeutsche Mission hat im März letzten Jahres vor ihrer Hauptversammlung eine Frauenvorkonferenz durchgeführt, die das Thema „Sexualisierte Gewalt gegen Frauen" hatte.

weiterlesen.....

Transparenz

Die Norddeutsche Mission verpflichtet sich ....

Facebook