Sie befinden sich hier: Startseite

20.08.2021

Mitmachen und Freiwillige aufnehmen!

Süd-Nord Freiwilligenprogramm 2022/2023

Im April 2022 werden wieder junge Menschen (18 bis 28 Jahre) aus Ghana und Togo aus den westafrikanischen NM-Mitgliedskirchen nach Deutschland kommmen. Für ein Jahr möchten sie als Freiwillige die Arbeit der deutschen NM-Mitgliedskirchen in Gemeinden und Einrichtungen unterstützen. Wenn auch Sie sich vorstellen können, Ihre Arbeit durch dieses interkulturelle Lern- und Austauschprogramm zu bereichern, dann melden Sie sich jetzt bei uns.

Mögliche Einsatzplätze sind z. B. Kindergärten, Schulen, Gemeinden, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder für Senioren, Bildungseinrichtungen, Jugendeinrichtungen, Studierendengemeinden und vieles mehr. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Einrichtung für einen Freiwilligeneinsatz geeignet ist, fragen Sie einfach nach.

Nicht nur als gastgebende Einrichtung können Sie sich an dem Programm beteiligen, sondern Sie können sich auch als Gastfamilie, Mentor_in oder Unterstützer_innen in das Freiwilligenprogramm einbringen. Die Einladung und Begleitung durch eine Vielzahl unterschiedlicher Menschen ist eine große Bereicherung für das Freiwilligenjahr und bietet Ihnen eine Gelegenheit zum interkulturellen Austausch in der eigenen Stadt oder sogar im eigenen Haus.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.norddeutschemission.de/begegnung/sued-nord-freiwilligenprogramm/

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an die Norddeutsche Mission:

Tel.: 0421 4677038, Email: info@norddeutschemission.de

Aktueller Spendenaufruf

Thursdays in Black: Eine ökumenische Kampagne

Die Norddeutsche Mission hat im März letzten Jahres vor ihrer Hauptversammlung eine Frauenvorkonferenz durchgeführt, die das Thema „Sexualisierte Gewalt gegen Frauen" hatte.

weiterlesen.....

Transparenz

Die Norddeutsche Mission verpflichtet sich ....

Facebook