Sie befinden sich hier: Startseite

03.10.2019

Nord-Süd Freiwilligenprogramm

Die Schulzeit oder die Ausbildung ist bald vorbei, aber was kommt danach? begegnen - bereichern - mitleben

Noch nicht sicher, was du als Nächstes machen möchtest?

Du könntest ein bisschen jobben und dich dann an den Strand legen. Am Ende bist du ein Jahr älter und vielleicht ein bisschen gebräunt. 

Du könntest direkt anfangen zu arbeiten oder ein Studium beginnen. Aber welches ist der richtige Weg? Du könntest ein bisschen jobben und dich dann an den Strand legen. Am Ende bist du ein Jahr älter und vielleicht ein bisschen gebräunt.

Oder du bewirbst dich für einen einjährigen Freiwilligendienst in Togo oder Ghana, lernst eine neue Sprache, arbeitest in einem Kindergarten, einer Schule oder mit Straßenkindern und machst Erfahrungen, die du nie vergessen wirst. Am Ende bist du nicht nur ein Jahr älter sondern auch um viele Jahre weiser.

Unser Programm steht allen motivierten, sozial engagierten jungen Menschen zwischen 18-28 Jahren offen. Entscheidend ist aus rechtlichen Gründen die Volljährigkeit zum Zeitpunkt der Ausreise.

Wir sind gespannt auf Eure Bewerbungen.

Bis zum 15. Oktober dieses Jahres kannst du dich bei der Norddeutschen Mission schriftlich bewerben. Als Unterlage reicht der ausgefüllte Bewerbungsbogen (Bitte KEIN Foto!) und falls vorhanden Bescheinigungen / Referenzen über Eure Mitarbeit in Gemeinden, als Teamer bei Freizeiten, in Eine-Welt-Gruppen, Sportvereinen, etc.

Weitere Informationen und den Bewerbungsbogen gibt es unter: www.norddeutschemission.de/begegnung/nord-sued-freiwilligenprogramm/

Aktueller Spendenaufruf

Was ist deine Mission?

Wir möchten Menschen ermutigen, ihr Lebensengagement in Bezug auf andere zu gestalten.

weiter lesen...

Transparenz

Die Norddeutsche Mission verpflichtet sich ....

Arbeitshilfen:

Eine Initiative Evangelischer Missionswerke ....