Bäckereiprojekt der Jugendgruppe in Vakpo - Dayi KP 1854/Ghana

Die Nachfrage nach Brot ist in den letzten Jahren ständig gestiegen.

Der alle zwei Jahre veröffentliche Bericht 2016 der Internationalen Arbeitsorganisation ILO sagt es deutlich: Global steigt die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen weiter an. Nach dem höchsten Anstieg seit drei Jahren wird davon ausgegangen, dass die Zahl arbeitsloser junger Menschen im Jahr 2017 auf 71 Millionen ansteigt. Afrika, weltweit die Region mit dem jüngsten Durchschnittsalter, ist weiterhin konfrontiert mit einer hohen Arbeitslosenrate, unsicheren Kurzzeitjobs und Löhnen, die so niedrig sind, dass sie zum Lebensunterhalt nicht ausreichen.

Junge Menschen sind besonders benachteiligt: Weltweit 37,7 Prozent der arbeitenden Jugendlichen leben in Armut im Vergleich zu 26 Prozent der Erwachsenen. In Afrika ist die Situation noch dramatischer: In den Ländern südlich der Sahara können 70 Prozent der Jugendlichen nicht von ihrer Arbeit leben, und es gibt keine Aussicht, dass sich die Lage in absehbarer Zukunft verbessern wird.

Neben zahlreichen anderen Faktoren wie Unterdrückung, Verfolgung oder Krieg gehören deshalb auch die Armut und der Mangel an Arbeits- und Zukunftschancen zu den wichtigsten Gründen für die Migration Jugendlicher ins Ausland. In den Subsahara-Ländern planen 38 Prozent der jungen Menschen ihre Zukunft außerhalb ihres Heimatlandes.

Die Jugendlichen in dem Dorf Vakpo – Dayi kennen das Problem, auch sie finden keine Arbeit. Die Hauptbeschäftigung der Menschen hier ist die Landwirtschaft, die jedoch nur wenig abwirft. Obwohl sie eine Schulausbildung haben, finden die jungen Menschen keine Beschäftigung. Auch Möglichkeiten, ein Handwerk zu erlernen, gibt es viel zu wenige.

Deshalb haben sich die Jugendlichen in einer Gruppe zusammengeschlossen mit dem Ziel, selbst aktiv zu werden. In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Brot und Backwaren in Vakpo – Dayi ständig gestiegen. Daher entwickelten die Jugendlichen die Idee eines Bäckerei-Projekts. Sie möchten zunächst ein kleines Gebäude bauen, anschließend einen Ofen und weitere Gerätschaften kaufen, um dann das Brot zu backen, das in der Bäckerei und auf den umliegenden Märkten verkauft werden soll. Ihnen fehlt jedoch das Startkapital von EUR 3.380,-.

Auf einen Blick:

Projekt: Schaffung von Arbeitsplätzen und Einkommen für Jugendliche durch ein Bäckerei-Projekt
Ort/Region: Vakpo - Dayi / Western Presbytery
Durchführung: Jugendgruppe der Evangelischen Gemeinde
Kostenübersicht:
Baumaterialien: EUR 1.950,-
Ausrüstung (Ofen, Gefäße, Möbel): EUR 510,-
Zutaten (Mehl, Zucker, etc.): EUR 750,-
Projektdurchführung und –begleitung: EUR 170,-
Gesamt: EUR 3.380,-