Selbsthilfeprojekt der Jugendlichen in Peki-Tsame (KP 1750)

Die Jugendlichen in Peki-Tsame möchten unbedingt weiter zur Schule gehen.

In Ghana lernen die jungen Menschen schon früh, dass man sich bei Problemen nicht auf die Hilfe von außen verlassen kann, sondern Eigeninitiative ergreifen muss, um sich selbst zu helfen.

„Kompliziert, schwer, unerträglich, anspruchsvoll und anstrengend sind nur einige der Bezeichnungen, die in der letzten Zeit verwendet werden, um die Lebensumstände in Ghana zu beschreiben. Es ist eine Tatsache, dass alle Kosten im Land kontinuierlich steigen. Es ist wäre daher ein Wunder, wenn sich in der Zukunft irgendetwas zum Besseren wenden würde. Viele Familien können sich keine zwei Mahlzeiten am Tag leisten. Im Durchschnitt werden etwa 80 Prozent des Haushaltseinkommens für Nahrung gebraucht. Wieviel können dann die Familien für die weiteren Grundbedürfnisse aufbringen? Deshalb hält es die Schüler- und Auszubildendenvereinigung von Peki-Tsame für ihre Verpflichtung, ihre Mitglieder in ihrer wirtschaftlichen und auch geistigen Entwicklung zu unterstützen.“

So beschreiben die 51 Mitglieder der Schüler- und Auszubildendenvereinigung in Peki-Tsame, einem kleinen Ort unweit des Volta-Stausees, die Lage im Land und ihre Ziele. Ihre wichtigste Sorge ist dabei die Ausbildung der jungen Menschen im Dorf. Auszubildende müssen für ihre Lehre und die Benutzung der Werkzeuge hohe Gebühren an die Lehrmeister bezahlen. Die Schulen verlangen immer wieder finanzielle Beiträge für den Unterhalt der Gebäude. Viele Familien können sich dies nicht leisten, Ausbildungs- und Schulabbrüche sind die Folge.

Die Jugendlichen haben sich deshalb überlegt, was sie dagegen tun könnten. Sie sind zum Schluss gekommen, dass eine Möglichkeit geschaffen werden müsste, damit sich Jugendliche aus ärmeren Familien gemeinsam mit der aktiven Unterstützung aller Mitglieder neben der Ausbildung etwas dazu verdienen können, um die Gebühren zu bezahlen. Deshalb soll eine Bäckerei eingerichtet werden, wo die Jugendlichen Brot und Gebäck selbst herstellen. Der Verkauf wäre kein Problem, da auf den Märkten eine große Nachfrage herrscht. Den Jugendlichen fehlt jedoch das Startkapital in Höhe von EUR 3.775,-.

Auf einen Blick:

Projekt: Ausbildung für Jugendliche durch ein Einkommen schaffendes Projekt zur Zahlung der Schulgebühren
Ort/Region: Peki-Tsame / Western Presbytery
Durchführung: Projektkomitee der Schüler- und Auszubildendenvereinigung in Peki-Tsame
Kostenübersicht:
Backofen und Bleche: EUR 1.995,-
Gaszylinder: EUR 250,-
Grundstock an Zutaten: EUR 1.355,-
Projektdurchführung und –begleitung: EUR 175,-
Gesamt: EUR 3.775,-