Sie befinden sich hier: Startseite   >   Projekte  >   Projekte 2013  >   Bücher für Schulbüchereien

Bücher für Schulbüchereien (KP 1380 / Ghana / Togo)

Das Schulbuchprojekt ermöglicht auch Kindern aus ärmeren Familien den Besuch der Schule.

In jedem Jahr werden weltweit 16 Millionen Mädchen im Alter von 15 – 19 Jahren schwanger und bekommen ein Kind. 50.000 sterben an Komplikationen während der Schwangerschaft oder Geburt. 95 % dieser Geburten finden in Entwicklungsländern statt.

Eine Ursache dafür ist der Mangel an Bildung. Die Organisation „Save the Children” hat in einem kürzlich veröffentlichen Bericht aufgezeigt, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen Bildung und dem Alter von Mädchen zur Zeit ihrer ersten Schwangerschaft und auch in Bezug auf die Säuglingssterblichkeit gibt: Je höher der Bildungsgrad der Mutter, desto später wird sie schwanger und desto geringer ist die Sterblichkeitsrate des Kindes unter einem Alter von fünf Jahren. Außerdem sinkt die durchschnittliche Zahl der Kinder pro Mutter. Eine gute Ausbildung der Mädchen ist deshalb auch ein wichtiges Instrument im Bestreben nach einer Senkung des immer noch viel zu hohen Bevölkerungswachstums in den armen Ländern. Trotzdem sind in diesen Ländern die Jungen in den Schulen in der Überzahl. Viele Eltern sind zu arm, um all ihre Kinder zur Schule zu schicken. Sie haben nicht das Geld für die Schuluniformen, Hefte und insbesondere für die Bücher. Bei der Frage, welches Kind zur Schule gehen darf, fällt die Wahl dann meist auf die Jungen.

Um allen Kindern einer Familie den Schulbesuch zu ermöglichen, unterstützen die evangelisch-presbyterianischen Kirchen in Ghana und Togo ihre Schulen bei der Einrichtung einer Schulbibliothek. Dort können die Kinder nach der Schule Bücher leihen, Hausaufgaben machen und lernen. Kindergärten erhalten Hilfe bei der Beschaffung von pädagogisch wertvollem Spielzeug und Vorschul-Lehrmaterial.

Hunderte Schulen und Kindergärten erhielten schon Hilfe aus diesem Programm. Um diese wichtige und erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können, bitten die Kirchen uns weiterhin um Unterstützung. Schon mit EUR 318,- kann eine Schule mit einem Grundstock an Büchern ausgestattet werden.

Auf einen Blick:

Ort/Region: überregional
Durch Durchführung: Koordinatoren der E.P. Church und EEPT
Kostenübersicht: durchschnittlicher Bedarf einer Grundschule:
Lesebücher und -hefte EUR 41,--
Geographie EUR 30,--
Sprachen EUR 56,--
Geschichte EUR 25,--
Mathematik EUR 47,--
Religion EUR 29,--
Biologie, Physik, Chemie EUR 52,--
Afrikanische Kultur/Verschiedenes EUR 38,--
Gesamt EUR 318,--