Sie befinden sich hier: Startseite   >   Projekte  >   Projekte 2011

Grundschule in Dzolo
Der Zugang zu Bildung ist für viele Menschen in Westafrika noch lange nicht selbstverständlich. Obwohl Länder wie Ghana, Nigeria oder die Kapverdischen Inseln, in denen über 30% der Bevölkerung lesen und schreiben können, schon große Fortschritte im Bildungssektor gemacht haben, ist Westafrika weltweit.... Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Schneidereiausbildung für Mädchen in Adidogome
Noch immer ist der rasante Anstieg der Bevölkerungszahl eines der größten Probleme auf dem afrikanischen Kontinent. Im letzten Jahr hat die afrikanische Bevölkerung die Milliarden-Grenze überschritten.....
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Ernährungssicherung in Bassar
Trotz großer Anstrengungen im Kampf gegen den Hunger sind immer noch viele Menschen in Afrika unter- oder fehlernährt. Eines der größten Probleme der kontinuierlichen Ernährungssicherung sind die  ...
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Brunnen in Vodome
Alle 20 Sekunden stirbt auf der Erde ein Kind durch eine Krankheit, die direkt oder indirekt durch verunreinigtes Wasser verursacht wurde. Diese alarmierende Zahl wurde vor kurzem vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) ...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr 

Dorfapotheke in Talo
Talo ist ein Dorf nicht weit von der in Zentraltogo gelegenen Provinzstadt Atakpamé. Trotz der Nähe der Stadt ist Landwirtschaft die Haupteinnahmequelle der Bevölkerung im Dorf. Viele treiben auch Handel auf  ...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Jugendinitiative in Avepodzo
Constantine Alogavi, Paul Ketika und Kokou Komla haben eigentlich Glück gehabt in ihrem Leben. Sie sind in Baguida, einem kleinen Ort in der Nähe der togoischen Hauptstadt Lomé aufgewachsen. Ihre Eltern ...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Traditionelle Medizin in Bame
In Afrika ist neben der modernen auch die traditionelle Medizin noch weit verbreitet. Über 80% der Bevölkerung suchen traditionelle Heiler, Schamanen oder Wahrsager auf. Dies oft zusätzlich  ...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr 

Wiederaufforstung in Obemla
Wenn die Abholzung nicht gestoppt werden kann, wird es in 23 Jahren keinen Baum mehr in Ghana geben. Davor warnte der Vizepräsident des Ministeriums für Land und natürliche Ressourcen Henry K. Ford ...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Matten-Flechterei in Atiavi
Ghana war einmal die größte Fischerei-Nation an der westafrikanischen Küste. 140 Fischtrawler befischten die Gewässer außerhalb der 12-Meilenzone und brachten dem Staat gute Einnahmen. In den 1980er Jahren wurden jedoch ...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Ausbau der Dzemeni - Clinic
In Afrika wurden in den letzten Jahren große Erfolge in der Verbesserung der medizinischen Versorgung erzielt, trotzdem: es sterben immer noch zu viele Kinder! Laut UNICEF sterben fast 9 Millionen  ...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Sekretariatsausbildung für Mädchen in Ho
Der Bürgermeister eines Stadtteils von Accra, der Hauptstadt Ghanas, hat in einer Rede Anfang 2010 alarmierende Zahlen vorgelegt. Demnach lebt heute ein Drittel der Bevölkerung der Millionenstadt in Slums ohne ausreichende Wasser- uns Stromversorgung sowie...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Grundschule in Dabala
In den vergangenen Jahren wurde die Kritik an der Entwicklungshilfe immer lauter. So forderte die afrikanische Finanzexpertin Dambisa Moyo, die Entwicklungshilfe einzustellen und durch Marktwirtschaft und fairen Handel zu...Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Projekt gegen Buschfeuer in Adaklu - Abuadi
Jeder kennt die Bilder von riesigen Gnu-Herden, von Antilopen, Gazellen und anderen wild lebenden Tieren aus den ostafrikanischen Ländern Kenia und Tansania oder dem südafrikanischen Namibia oder Südafrika. In Westafrika ist dies anders ..Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Bücher für Schulbüchereien:
In Togo und Ghana besteht zwar Schulpflicht, doch bedeutet dies nicht automatisch, dass dort alle Kinder regelmäßig und über mehrere Jahre zur Schule gehen, geschweige denn einen Schulabschluss machen können. Gerade wenn sie mehrere Kinder haben,  ..Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr