Sie befinden sich hier: Startseite   >   Projekte  >   Projekte 2009  >   Bücher für Schulbüchereien

Bücher für Schulbüchereien (KP 0980)

Viele Familien sind zu arm, um Schulbücher zu kaufen.

In den westafrikanischen Staaten Togo und Ghana sind über 50% der Bevölkerung unter 16 Jahre alt. Diese jungen Menschen werden dafür sorgen müssen, dass ihre Länder eine positive Entwicklung nehmen und einer besseren Zukunft entgegengehen. Eine schulische Ausbildung ist dabei die Voraussetzung dafür, dass die Ghanaer und Togoer zukünftig nicht mehr hauptsächlich von der ertragsarmen Landwirtschaft leben müssen.

Vor allem die Regierung Ghanas bemüht sich sehr um einen Ausbau des Bildungssystems. Die geringen Staatseinnahmen reichen aber bei weitem nicht aus, um allen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen.

Die evangelischen Kirchen Ghanas (E.P. Church) und Togos (EEPT) leisten einen großen Beitrag zur Verbesserung der Bildung. Zusammen betreiben die Kirchen in ihren Ländern mehrere hundert Vorschulen, sowie Grund- und weiterbildende Schulen. Obwohl der Staat die Lehrergehälter in diesen Schulen bezahlt, haben die Kirchen eine enorme finanzielle Belastung zu tragen: Sie leisten Bau und Instandhaltung der Schulgebäude, die Ausstattung der Schulen und halten das Schulgeld niedrig, damit sich auch sozial benachteiligte Familien die Ausbildung ihrer Kinder leisten können. Trotzdem kommen auf viele Familien noch immer sehr hohe Belastungen zu, wenn sie ihre Kinder in die Schule schicken: Neben dem Schulgeld müssen sie für ihre Kinder Schuluniformen und Schulbücher bezahlen.

Damit auch Eltern, die kein Geld für Schulbücher haben, ihren Kindern eine Schulbildung ermöglichen können, richten die Kirchen Schulbuchbibliotheken ein, in denen den Kindern Schulbücher leihweise zur Verfügung gestellt werden – kostenlos. Alleine aber können die Kirchen für die Ausweitung dieses erfolgreichen Projekts nicht aufkommen. Ihre Unterstützung ist weiterhin von Nöten, um möglichst vielen Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen.

Auf einen Blick

Projekt: Kauf von Schul- und Jugendbüchern für Schulbüchereien
Ort/Region: überregional
Durchführung: Koordinatoren der E.P. Church und EEPT
Kostenübersicht: durchschnittlicher Bedarf einer Grundschule:
Lesebücher und –hefte: EUR 31,--
Geographie: EUR 28,--
Sprachen: EUR 52,--
Geschichte: EUR 16,--
Mathematik: EUR 40,--
Religion: EUR 21,--
Biologie, Physik, Chemie: EUR 47,--
Afrikanische Kultur/Verschiedenes: EUR 32,--
Gesamt pro Schule: EUR 267,--

 

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterFür dieses Projekt spenden


© Norddeutsche Mission 2008