Sie befinden sich hier: Startseite

Afrikanissimo – Bremer Persönlichkeiten stellen ihr Lieblingsbuch aus/über Afrika vor

Die Norddeutsche Mission und die Kunsthalle Bremen laden ein: Am Donnerstag, den 14. September 2017 um 19 Uhr in der Kunsthalle Bremen


Der blinde Fleck. Bremen und die Kunst in der Kolonialzeit

Die Ausstellung vom 5. August bis 19. November 2017 in der Bremer Kunsthalle verknüpft die Geschichte des Kunstvereins in Bremen mit der Handelsgeschichte der Hansestadt und untersucht Werke der Sammlung auf ihre kolonialen Zusammenhänge. Europäische Sichtweisen werden mit außereuropäischen Positionen der Kunst in Dialog...


Ein Wort der Kirchen in Togo zur politischen Lage

In Togo begleiten die Kirchen die seit Jahren stagnierende politische und soziale Situation mit großer Sorge und fordern Regierung und Opposition zur Verantwortung und zum Mut für eine ehrliche Versöhnung auf.


Was ist Deine Mission?

In Video-Beiträgen erzählen acht Freundinnen und Freunde der Norddeutschen Mission von ihrem Engagement.


Neue Web-Site der Norddeutschen Mission

Seit Mitte Juni präsentiert sich nicht nur der News-Letter, sondern auch die Web-Site in einem neuen, leichteren und offenerem Erscheinungsbild. Nun sind alle Inhalte auch leicht mit dem Smartphone oder einem Tablet zu betrachten.


Takoradi erhält neuen Industriepark

Im Rahmen des „Compact with Africa“- Programms, das die Bundesregierung initiiert hat, werden mehrere Firmen in Takoradi, 200 km von der Hauptstadt Accra entfernt, ein gemeinsames Industriegebiet „WestPark“ gründen. Das Gebiet umfasst ca. 164 ha und die beteiligten Firmen wollen bis zu 160 Mio. Dollar investieren.


Neue Ideen für faire Schokolade

Das neue deutsch-ghanaische Start-up-Unternehmen fairafric will mit seinen Ideen das Pro-Kopf-Einkommen von Kakaobauern deutlich erhöhen.


Aktuelles aus Togo, März - April 2017

Die wesentlichen Ereignisse der Monate März und April 2017 waren unter anderem: der Abschlussbericht des Rats für Menschenrechte der UNO in Bezug auf Togo und die Selbsteinschätzung der ITIE-Togo (Initiative pour la Transparence dans les Industries Extractives = Initiative für Transparenz in den Rohstoffindustrien). Außerdem...


Ghana plant mit Atomenergie

Ghana sieht die Lösung seiner Energieprobleme im Aufbau eines eigenen Atomkraftwerkes. Dies soll mit chinesischer Hilfe geschehen.


Schädlingsinvasion

Der ghanaische Landwirtschaftsminister hat das Parlament darum gebeten, einen nationalen Notstand auszurufen, um einer Wurmplage Herr zu werden. Minister Dr. Owusu Afriyie bat in einer Stellungnahme um Mittel in Höhe von umgerechnet ca. 118 Mill. €, damit die Wurminvasion bekämpft werden kann.


Sie sehen Artikel ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< First < Précédent 1-10 11-20 21-30 Suivant > Last >>

Aktueller Spendenaufruf

Entwicklungsarbeit in Togo...

Was ist deine Mission?

Wir möchten Menschen ermutigen, ihr Lebensengagement in Bezug auf andere zu gestalten.

weiter lesen...