Wenn Die den Newsletter nicht richtig lesen können, stellen Sie die Ansicht in ihrem Mail-Programm auf html oder lesen Sie den Newsletter direkt von unsrer Web-Site.

Liebe Freundinnen und Freunde der Norddeutschen Mission,

heute bekommen Sie den aktuellen Newsletter Dezember 2018 der Norddeutschen Mission (NM). 

Wir machen auf den Missionskalender 2019 aufmerksam, der bei uns erhältlich ist und weisen darauf hin, dass weiter Gemeinden und Einrichtungen gesucht werden, die sich am Süd-Nord-Freiwilligenprogramm der NM beteiligen möchten.

Außerdem haben wir einige Neuigkeiten aus Ghana und Togo zusammengetragen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Bekanntenkreis weiterempfehlen.

Ihnen und Ihren Lieben eine besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnacht und ein gutes Neues Jahr.

Aktuelle Informationen

   
20.09.2018

„Glauben weitertragen“

Kalender der Missionswerke für 2019 erschienenSeit 2002 gibt eine Kooperation  evangelischer Missionswerke in Deutschland einen gemeinsamen Bildkalender heraus. Für das kommende Jahr steht das Kalenderprojekt der 13 beteiligten Werke - darunter die Norddeutsche Mission - unter dem Titel „Glauben weitertragen“. Die zwölf...

> mehr dazu

 
   
12.12.2018

Ausschreibung: Freiwilligenjahr (Weltwärts) in Notse, Togo ab Ende August 2019

Unerwartet ist ein Platz in Notse, Togo, in unserem Freiwilligenprogramm frei geworden.

> mehr dazu

 
   
30.10.2018

Gastgemeinden für Süd-Nord-Freiwillige 2019/2020 gesucht

Im April 2019 werden wieder junge Menschen (18 bis 28 Jahre) aus den Mitgliedskirchen in Ghana und Togo nach Deutschland kommen. Für ein Jahr wollen sie als Freiwillige die Arbeit der deutschen Mitgliedskirchen in ihren Gemeinden und Einrichtungen unterstützen.

> mehr dazu

 
   
02.12.2018

Norddeutsche Mission unterstützt togoische Kirche in angespannter Lage

Mit großer Sorge verfolgt der Vorstand der Norddeutschen Mission die aktuelle politische Entwicklung in Togo, dem Heimatland unserer Mitgliedskirche, der Eglise Evangélique Presbytérienne du Togo (EEPT). Er verfolgt mit großem Respekt die Bemühungen der Kirchen in Togo, in dieser Situation Wege des Friedens zu suchen und...

> mehr dazu

 
   
11.12.2018

Erklärung der Norddeutschen Mission zur aktuellen Situation in Togo

In ihrem gemeinsam von der EEPT und der Methodistischen Kirche Togos am 3. Dezember 2018 veröffentlichten Hirtenbrief rufen die Kirchen dazu auf, weiterhin an einem friedlichen politischen Prozess festzuhalten, indem alle beteiligten Parteien, Regierung wie Opposition, darauf bedacht bleiben, die weitere Entwicklung in einem...

> mehr dazu

 
   
27.11.2018

Finanzierung der Antikorruptionsbehörde steht

Der Sonderstaatsanwalt Martin Amidu hat nach Erlass der erforderlichen Gesetzgebungen und Haushaltsbeschlüsse nun die Möglichkeit, effektiv gegen Korruption im Land vorzugehen.

> mehr dazu

 
   
27.11.2018

Erstes Gütesiegel für Goldraffinerie

Anfang Dezember soll der erste Goldbarren mit dem offiziellen Gütesiegel Ghanas vorgestellt werden.

> mehr dazu

 

Helfen mit Sinn

Krankenhaus-Seelsorge in Lomé
In Afrika beschränken sich die staatlichen Krankenhäuser ausschließlich auf die allernötigste medizinische Versorgung. Die Eglise Evangélique Presbytérienne du Togo versucht, den Patientinnen und Patienten umfassender zu helfen.

Lesen Sie hier weiter:

Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie unseren Newsletter weiter empfehlen möchten, klicken Sie bitte hier

Kontaktadresse / Impressum:

Norddeutsche Mission
Berckstraße 27
28359 Bremen

Telefon: 0421 4677038
Fax: 0421 4677907

Mail: info@norddeutschemission.de
Web: www.norddeutschemission.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links oder nicht eigene Artikel. Für den Inhalt der verlinkten Seiten und fremder Artikel sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Autoren verantwortlich.