Wenn Die den Newsletter nicht richtig lesen können, stellen Sie die Ansicht in ihrem Mail-Programm auf html oder lesen Sie den Newsletter direkt von unsrer Web-Site.

Liebe Freundinnen und Freunde der Norddeutschen Mission,

heute erhalten Sie den Newsletter Mai 2020 der Norddeutschen Mission (NM).

Wir möchten Sie auch weiterhin über die Arbeit der NM und die aktuelle Lage in Ghana und Togo informieren. Dazu gibt es hier entsprechende Informationen. Und natürlich stellen wir Ihnen auch wieder das aktuelle Projekt der Reihe "Helfen mit Sinn" vor.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter in Ihrem Bekanntenkreis weiterempfehlen.

Aktuelle Informationen

   
29.04.2020

NM muss Veranstaltungen absagen

Ausstellung, Sommerfest und Afrikanissimo können nicht stattfinden

> mehr dazu

 
   
28.04.2020

Verhaftung und Verhöre

Repressionen in Togo

> mehr dazu

 
   
27.04.2020

Landesweite Ausgangssperre in Togo

Auswirkungen des Corona-Virus in Togo

> mehr dazu

 
   
18.04.2020

Hilfe gegen Covid 19

Bundesregierung sagt Hilfszahlungen für Westafrika zu

> mehr dazu

 
   
09.04.2020

Nicht nur Conni geht zur Schule

Schulbüchereien brauchen Unterstützung

> mehr dazu

 
   
15.04.2020

Interkonfessionelle Kathedrale in Accra im Bau

Am 6. März begannen die Bauarbeiten an dem Mammutprojekt

> mehr dazu

 

Helfen mit Sinn

Gesundheitsstation in Dambai/Ghana
Auf dem Land ist die medizinische Versorgung der Bevölkerung schlecht. Daher unterhält die Evangelical Presbyterian Church mehrere Gesundheitsstationen.......

Lesen Sie hier weiter:

Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie unseren Newsletter weiter empfehlen möchten, klicken Sie bitte hier

Kontaktadresse / Impressum:

Norddeutsche Mission
Berckstraße 27
28359 Bremen

Telefon: 0421 4677038
Fax: 0421 4677907

Mail: info@norddeutschemission.de
Web: www.norddeutschemission.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links oder nicht eigene Artikel. Für den Inhalt der verlinkten Seiten und fremder Artikel sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Autoren verantwortlich.