Sie befinden sich hier: Startseite   >   Details

Artikel Details

22.07.2019

Süd-Nord-Freiwilligenprogramm 2020/2021 – Seid dabei!

Im April 2020 werden wieder junge Menschen (18 bis 28 Jahre) aus den Mitgliedskirchen in Ghana und Togo nach Deutschland kommen. Für ein Jahr wollen sie als Freiwillige die Arbeit der deutschen Mitgliedskirchen in ihren Gemeinden und Einrichtungen unterstützen.

Wenn auch Sie sich vorstellen können, Ihre Arbeit durch dieses interkulturelle Lern- und Austauschprogramm für ein Jahr zu bereichern, dann melden Sie sich jetzt bei uns. Mögliche Einsatzplätze sind z. B. Kindergärten, Schulen, Gemeinden, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder für Senioren, Bildungseinrichtungen, Jugendeinrichtungen, Studierendengemeinden und vieles mehr. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Einrichtung für einen Freiwilligeneinsatz geeignet ist, fragen Sie einfach nach. Nicht nur als gastgebende Einrichtung können Sie sich an dem Programm beteiligen, sondern Sie können sich auch als Gastfamilie, Mentor*in, Unterstützer*innen oder Buddys in das Freiwilligenprogramm einbringen. Die Einladung und Begleitung durch eine Vielzahl unterschiedlicher Menschen ist eine große Bereicherung für das Freiwilligenjahr und bietet Ihnen eine Gelegenheit zum interkulturellen Austausch in der eigenen Stadt oder sogar im eigenen Haus. Weitere Informationen finden Sie unter: www.norddeutschemission.de/begegnung/sued-nord-freiwilligenprogramm/ Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an die Referentin für den Süd-Nord-Freiwilligendienst der Norddeutschen Mission: Anneke Bargheer, Tel.: 0421 94 99 373, Email: freiwillige@norddeutschemission.de

Aktueller Spendenaufruf

Was ist deine Mission?

Wir möchten Menschen ermutigen, ihr Lebensengagement in Bezug auf andere zu gestalten.

weiter lesen...

Transparenz

Die Norddeutsche Mission verpflichtet sich ....

Arbeitshilfen:

Eine Initiative Evangelischer Missionswerke ....