Projekte

Auf unseren Internet-Seiten stellen wir Ihnen Projekte und Öffnet internen Link im aktuellen FensterProgramme unserer Partnerkirchen in Afrika vor, die wir Ihnen besonders ans Herz legen möchten und für die wir Sie um Unterstützung bitten.

Die Evangelischen Kirchen in Ghana und Togo - die Öffnet internen Link im aktuellen FensterEvangelical Presbyterian Church in Ghana und die Öffnet internen Link im aktuellen FensterEglise Evangélique Presbytérienne du Togo - engagieren sich in vielfältigen diakonischen und entwicklungsrelevanten Bereichen. Dazu gehören Schulen, theologische und handwerkliche Ausbildungsstätten, Gesundheitsstationen, Frauen- und Jugendprogramme und vieles andere mehr.

Die Öffnet internen Link im aktuellen FensterProgramme  zeigen beispielhaft die langjährigen Arbeitsfelder unserer afrikanischen Partnerkirchen. Diese Programme sind langfristig angelegt und werden kontinuierlich aus Spenden und Zuschüssen an die Norddeutsche Mission unterstützt.

Die Projekte sind Selbsthilfeinitiativen von Gruppen und Gemeinden, die diese Projekte - unterstützt durch das Fachpersonal der afrikanischen Kirchen - planen und durchführen. Die Sachkosten enthalten auch Kosten für Beratung, Planung, Begleitung und Transportkosten der kirchlichen Entwicklungsabteilungen der Kirchen. In Ghana werden auch Projekte von Einzelpersonen gefördert, die sich für Ausbildung und Beschäftigung engagieren. Diese Einzelpersonen werden nicht mit Zuschüssen, sondern mit Krediten unterstützt. Die rückgezahlten Kredite fließen in ein Kleinkrediteprogramm, mit dem weitere Entwicklungsprojekte realisiert werden.
Spenden für die Projekte werden nur für das auf der Überweisung genannte Projekt verwandet. Im Falle einer Überfinanzierung werden die überschüssigen Mittel - bei größeren Beträgen in Absprache mit den Spenderinnen und Spendern - typgleichen Projekten zugeführt.