Datenschutzerklärung

Die Norddeutsche Mission (NM) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst: Sie hält sich an die Bestimmungen des kirchlichen Datenschutzgesetzes der EKD, das auf dem Bundesdatenschutzgesetz basiert, sowie an die einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen in den Mediengesetzen.
Wir folgen dabei dem Grundsatz im Datenschutzgesetz, personenbezogene Daten bei Zugriffen auf das Internet-Angebot von www.norddeutschemission.de so wenig wie möglich, nur im technisch notwendigen Umfang, zu erheben. In keinem Fall werden Daten an Dritte weitergegeben oder gar verkauft.
Sie erhalten hier einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet werden soll und welche Arten von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.


Protokollierung
Wir sind bemüht, unser Internetangebot technisch wie inhaltlich zu verbessern. Daher werden einige rechnerbezogene Daten automatisch in Log-Files des Servers erhoben und gespeichert, die der Browser übermittelt. Dies dient zur Erstellung von Statistiken und zur technischen Fehlersuche. Ein Personenbezug kann dabei nicht hergestellt werden, weil die IP-Adressen in diesen Logfiles maskiert werden. Nach der Auswertung werden diese Daten unverzüglich gelöscht. Diese Daten werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt oder weitergegeben.

In einzelnen sind dies:

  • Browsertyp und –version
  • verwendete Suchmaschine
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (verweisende URL)
  • Webseiten bzw. Dateien die Sie bei uns aufrufen (aufgerufene URL)
  • (die zuvor besuchte Seite) und deren Dokumentengröße
  • Anmeldename bei mit einem Passwort geschützten Bereichen
  • Datum / Uhrzeit der Abfrage


Aktive Komponenten

Im gesamten Internetangebot werden keine Java-Applets, Active-X-Controls oder Cookies verwendet.


E-Mail-Sicherheit
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Wenn Sie Ihre E-Mail mit Hilfe eines unserer Kontaktformulare versenden, wird Ihre Nachricht mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Namen lediglich in Form einer E-Mail an den Empfänger gesendet und dort auf dem Rechner zur Verarbeitung hinterlegt. Ansonsten werden diese Daten weder in einer Datenbank gespeichert, noch für Analysen ausgewertet noch weitergereicht. Die E-Mails über unsere Kontaktformulare werden unverschlüsselt versendet.


Versenden (Weiterempfehlen von Webseiten)
Wenn Sie unsere Webseiten mit der „Versenden“-Funktion per E-Mail weiterempfehlen, werden die dazu nötigen Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name, Ihre Nachricht, sowie die E-Mail-Adresse des Empfängers) nach dem Versenden unverzüglich gelöscht.


E-Cards
Wenn Sie eine E-Card versenden, werden die dazu nötigen Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name, Ihre Nachricht, sowie die E-Mail-Adresse des Empfängers) unverzüglich gelöscht, nachdem der Empfänger die E-Card auf unserem Server abgerufen hat.
Newsletter und Veranstaltungskalender
E-Mail Adressen und Namen, die Sie uns zur Bestellung von Materialien oder von Newslettern übermitteln, werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet und unverzüglich gelöscht, sobald Sie den Newsletter wieder abbestellt haben.


Verschwiegenheitspflicht unserer Mitarbeiter
Die Mitarbeiter der NM und die von der NM beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der EKD, und der entsprechenden Verordnung der BEK zur Ergänzung und Durchführung bzw. zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.


Sonstiges
Unser Internet-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.
Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten und der Einführung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus kann eine Berichtigung unrichtiger Daten oder die Löschung von Daten verlangt werden, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.